EPS-Solarstrom GmbH - Logo

S10 All in One Hybridspeicher

E3DC S10 * Solar - Stromspeicher Li-Ionen

Photovoltaikanlagen in Kombination mit Speichersystemen gehören die Zukunft

Speichersystemen

Als Betreiber einer Photovoltaik-Anlage auf unserem Bürogebäude erzeugen wir tagsüber Solarstrom. Diesen Solarstrom haben wir bisher über unsere Hausanlage in das öffentliche Energienetz eingespeist. Nur ein geringer Teil des erzeugten Solarstroms (ca. 20%) wurde jedoch direkt für verschiedene Anwendungen im Büroalltag selbst genutzt.
Erst der Einbau des intelligenten Solarstrom-Speicher S10, der Firma E3DC, ermöglicht uns die Eigennutzung von ca. 70% unseres erzeugten Solarstroms.

Der S10 ist eine Kombination aus Selbstversorgung und Anbindung an das öffentliche Netz.
Die Funktionsweise des sogenannten Sonnenspeichers ist ganz einfach. Der mit der Photovoltaik-Anlage erzeugte, überschüssige "Sonnenstrom" wird in Lithium-Ionen-Batterien gespeichert und kann rund um die Uhr genutzt werden.
Die Energie aus dem öffentlichen Netz wird nur bezogen, wenn die Summe aus solarer Energie und Energie aus der Batterie den momentan benötigten Energiebedarf nicht decken kann. Wird mehr Solarstrom erzeugt, wie momentan selbst benötigt wird, fließt der erzeugte Überschuss in das öffentliche Netz.
Belastungstest und Feldversuche des DC-Full-Hybridsystems lassen eine Lebensdauer von ca. 20 Jahren erwarten.
Der Einsatz des S10 senkt nachhaltig die eigenen Energiekosten und der Nutzer wird zukünftig unabhängiger von stetig steigenden Strompreis- und Inflationsentwicklungen.

Lieferzustand
AC/DC Anschluss
fertig montiert
AC/DC Anschluss
Datendisplay
Hybridspeicher

Hauskraftwerk S10 Mini All in One

Speichersystemen

Das Speichersystem S10-Mini "All in One" ist unsere kostengünstigste Variante eines Hauskraftwerkes mit Li-Ionen Batteriespeichern. Überschüssige Elektroenergie wird in den Batteriespeicher geladen. Das Hauskraftwerk S10-Mini steuert die Energieflüsse so, dass der momentane Strombedarf auf Phase L1 vorrangig aus Solarstrom und Batteriestrom abgedeckt wird. Ist der eigene Strombedarf durch die Photovoltaikanlage abgedeckt und der Batteriespeicher geladen, wird der überschüssige Strom über Phase L1 in das öffentliche Netz abgegeben. Das Hausnetz ist in der Regel 3phasig aufgebaut. Verbraucher die auf Phase L2 oder L3 angeschlossen sind, werden indirekt durch das Hauskraftwerk S10-Mini versorgt. Das Hauskraftwerk gibt genau so viel Elektroenergie über Phase L1 in das öffentlich Netz ab, wie in der Summe über L2 und L3 benötigt wird. In Folge dessen wird das Zählerlaufwerk nicht erregt und der Zähler bleibt stehen. Eine Notstromfunktion ist jedoch nicht möglich.


Hauskraftwerk S10-E12 "All in One"

Speichersystemen

Das Speichersystem S10-E12"All in One" ist unsere 3phasige Variante eines Hauskraftwerkes mit Li-Ionen Batteriespeichern mit Notstromfunktion. Überschüssige Elektroenergie wird in den Batteriespeicher geladen. Das Hauskraftwerk S10-E12 steuert die Energieflüsse so, dass der momentane Strombedarf vorrangig aus Solarstrom und Batteriestrom abgedeckt wird. Ist der eigene Strombedarf durch die Photovoltaikanlage abgedeckt und der Batteriespeicher geladen, kann der überschüssige Strom über eine Heizpatronen in Wärme umgewandelt und in der eigenen Heizungsanlage gespeichert werden. Wird das öffentlich Netz gestört und fällt aus trennt das Hauskraftwerk automatisch die Verbindung zum öffentlichen Netz und baut eine eigene Hausstromversorgung auf. Alle drei Phasen werden dabei gleichrangig mit Strom versorgt. Der Wechselrichter bleibt weiter am Netz und versorgt das Hausnetz mit Solarstrom. Kostenintensive Umbauarbeiten an der Elektroanlage entfallen.


Livedaten vom eigenen Hauskraftwerk im Büro EPS-Solarstrom GmbH

Die Daten werden im 15s-Takt aktualisiert.

Die PV-Anlage mit einer Generatorleistung von 2,88 kWp versorgt das Büro mit Lager über das Jahr gerechnnet zu 85%. Die Akkuleistung von 3,6 kWh reicht aus, um den Energieverbrauch über die Nacht zu decken.

Ohne aktiviertes Javascript können Sie die Livedaten unsers Hauskraftwerkes leider nicht einsehen.